Bild
E-Mail nicht korrekt dargestellt? Mit Ihrem Internet-Browser ansehen.
Kein Interesse mehr? Hier abbestellen.
Formatierungshilfe
Bild Bild
Liebe Kunden und Geschäftspartner,
wenn wir Ihnen in diesem Newsletter davon erzählen, dass wir mehrfach wieder das Gleiche zu tun haben, hat das nichts damit zu tun, dass uns die Ideen ausgehen. In einem Fall ist das Gleiche einfach die Wiederholung von etwas, was sich für Sie und uns bewährt hat, im anderen Fall ist das Gleiche zu tun trotzdem nichts weniger als ein Kopfsprung ins kalte Wasser. Und wieder von neuen Produkten in unserem Sortiment zu berichten, mag zwar formal eine Wiederholung, aber eher keine Ideenlosigkeit sein.
Wiederholt - allerdings bezogen auf andere Produkte - wird unsere Dezember-Rabattaktion auf sofortkaufladen.de mit Rabatten bis zu 50%, was für Sie bei einigen Produkten einen Nachlass von fast 1.000,- Euro bedeuten kann. Ebenfalls wiederholt - allerdings in einem recht konträren Umfeld - wird ein Messebesuch: statt auf der überschaubaren »denkmal« stellen wir Anfang März auf einer internationalen Messe, der »EuroShop« aus.
Wiederholt neu präsentieren wir Ihnen als »Last-Minute«-Meldung ein neues Tischmodell: der durch die Dezember-Aktion frei gewordene Platz in unserer Ausstellung wird Stück für Stück wieder gefüllt. Und so neu, dass wir noch nicht einmal Bilder präsentieren können, ist unser Angebot an 3-Schicht-Dielen, das wir Ihnen in Form eines Appetithäppchens nicht vorenthalten wollen.
Unwiederholt - und das ist auch gut so - ist ein Einkaufs-Lapsus vor mehr als zehn Jahren, den wir jetzt gerne aus unserem Lagerbestand streichen wollen: Hochwertige Rüster zu einem Preis, der mit konkurrenzfähig ziemlich gut beschrieben ist.
Bild Bild
Logo
                                                          Thomas Knapp
                                                          Historische
                                                          Baustoffe
                                                          GmbH

Newsletter 18
vom 3. Februar 2017
Bild
Inhaltsverzeichnis
Nach der Messe ist vor der Messe
Unser Sofortkaufladen hat das Laufen gelernt
- und jetzt schmeißen wir die restlichen »Nesthocker« raus: mit 10 - 50 % Rabatt
Selten verbaut - selten gesucht: Historisches Bauholz aus Rüster/Ulme - jetzt zum halben Preis
Appetithäppchen 3-Schicht-Dielung
Azubi ab September, Mediengestalter sofort
Last-Minute-Meldung
Links
Impressum
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild Nach der Messe ist vor der Messe
Bild
Nach der Messe ist vor der Messe
Der Kontrast könnte größer wohl nicht sein. Im November waren wir auf der »denkmal« in Leipzig, mit 442 Ausstellern, 7.800 qm Ausstellungsfläche und 11.000 Besuchern in einer Halle eine geradezu familiär anmutende Nischenveranstaltung. Vom 5. bis zum 9. März werden wir auf der »EuroShop« in Düsseldorf ausstellen, wo sich 2.200 Aussteller auf 120.000 qm Fläche in 17 Hallen den knapp 110.000 Besuchern präsentieren.
Auf der »europäischen Leitmesse für Denkmalpflege« waren wir ein etablierter Teil der Szene und konnten auf unserem Stand eine Vielzahl von Kollegen und Kunden begrüßen; die Kontaktpflege war mindestens so wichtig wie die Aquise. Auf der »denkmal« konnten wir vor allem mit unserem Segment Balken, und dabei insbesondere mit unserer neuen Qualität »Premium Plus«, visuell sortiert nach DIN 4074, punkten. Alles in allem war der Verlauf der Messe im erwartbaren positiven Bereich, aber auch schon fast so etwas wie »business as usual«.
Bild
Bild Logo der EuroShop Messe
Bild
»The World’s No. 1 Retail Trade Fair« hingegen wird ein kontrollierter Sprung ins kalte Wasser. Es ist zwar beileibe nicht so, dass die Gastronomie- und Ladenbaubranche Neuland für uns wäre, im Gegenteil. Aber noch nie haben wir so offensiv versucht, das Marktpotential unserer »echten«, »authentischen« und »originalen« Materialien in dieser durchaus schwierigen Branche auszutesten und uns den geballten Ansprüchen internationaler Vertreter zu stellen.
Für alle, die auf der »EuroShop« sind: sie finden uns in der Halle 2 auf dem Stand C48, für alle anderen lohnt wenigstens ein schneller Besuch auf unserer Profilseite:
Selbstverständlich werden wir im nächsten Newsletter eine kurze Nachschau liefern und berichten.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild Neue Produkte aus dem Sofortkaufladen

Latten und Wellerhölzer aus dem Sofortkaufladen

Bohlen und Bretter aus dem Sofortkaufladen

Kanthölzer Sofortkaufladen
Bild
Unser Sofortkaufladen hat das Laufen gelernt
... und, um im Bild zu bleiben: sein Laufstall reicht ihm nicht mehr aus. Der Ansatz bei Einrichtung unseres Online-Shops war, besondere Bretter und Bohlen aus unserem Bestand als Einzelstücke anzubieten. Dieses Prinzip haben wir dann auf andere Produktgruppen ausgeweitet, aber jedes Stück war ein Unikat.
Schon bald aber häuften sich Anfragen nicht nach konkreten Stücken, sondern nach »vier Brettern«, »drei Bohlen« oder »vierzehn Kanthölzern«, bei denen es in aller Regel nicht darauf ankam, genau das eine Brett, die eine Bohle oder jenes Kantholz geliefert zu bekommen. Selbstverständlich haben wir auch solche Anfragen gerne bedient, aber bislang eben außerhalb unseres Online-Shops.
Nach ein wenig Einarbeitung und viel Fleißarbeit haben wir unseren Online-Shop nun angepasst: Sie können ab sofort reproduzierbare Artikel aus antikem Eichenholz in den Warenkorb legen - und natürlich auch kaufen. Latten, Bretter und Kanthölzer können Sie nun sägerau oder gehobelt in gebräuchlichen Fixmaßen bestellen - mit mengenabhängigen Staffelpreisen und inklusive Liefer- und Versandkosten!
Alle Angebote sind entweder direkt auf Lager oder können von uns innerhalb kürzester Zeit in den laufenden Betrieb »eingeschoben«, also geschnitten und zugerichtet werden. Der Versand erfolgt wie bei den Einzelstücken je nach Umfang und Gewicht arbeitstäglich per Paketdienst oder Spedition.
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild 50 % Rabatt auf die Nesthocker Bild
- und jetzt schmeißen wir die restlichen »Nesthocker« raus:
mit 10 - 50 % Rabatt
Es zeichnete sich schnell ab und bestätigte sich zum Ende hin: Unsere erste echte Rabattaktion im vergangenen Dezember war ein voller Erfolg - für beide Seiten. Wir haben in unserer Ausstellung Platz für neue Modelle geschaffen und Sie haben von insgesamt mehreren Tausend Euro Rabatt profitiert.
Solche Aktionen zum beidseitigen Nutzen, heute bevorzugt auch Win-win-Situation genannt, möchten wir gerne regelmäßig wiederholen. Den Anfang im Jahr 2017 macht eine Aktion, die man mit »Unsere Nesthocker sollen flügge werden« betiteln könnte. Nesthocker nennen wir die Artikel, die schon bei Eröffnung unseres Onlineshops dabei waren und partout das Nest nicht verlassen wollen. Da muss man sie halt ein wenig anschubsen. Oder Sie: Wie schon im Dezember gibt es 10, 20, 30, 40, 50 Prozent Nachlass, bis zu 997,50 Euro Rabatt auf einen Artikel sind da für Sie »drin«.
Wir versprechen: es sind einige echte Schätze darunter, noch ein Argument, einmal durch die versammelte Nesthocker-Liste zu klicken. Bitte vergessen Sie dabei nicht: Die meisten Artikel sind nur einmal vorhanden, wer zuerst kommt, mahlt zuerst!
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild Historisches Bauholz auf Ulme von Knapp Historische Baustoffe GmbH

Historisches Bauholz auf Ulme von Knapp Historische Baustoffe GmbH

Historisches Bauholz auf Ulme von Knapp Historische Baustoffe GmbH
Bild
Selten verbaut - selten gesucht: Historisches Bauholz aus Rüster/Ulme - jetzt zum halben Preis
Mit der Regel von der Seltenheit eines Gutes und dem dadurch zu erzielenden hohen Preis ist das so eine Sache, weil was selten ist, ist es manchmal auch deshalb, weil es selten nachgefragt wird. Aber immerhin: zu seltenen Dingen gibt es fast immer auch noch eine Geschichte zu erzählen oder zumindest ein gewisses Mitteilungsbedürfnis: »Diese Balken kriegen keinen Sonderpreis, ohne dass die Geschichte dazu erzählt wird«, meinte unser Chef und die Geschichte dazu geht so:
Es war einmal im ersten Jahrzehnt des nicht mehr ganz so jungen Jahrtausends, der Eiserne Vorhang war noch in wacher Erinnerung, da erweiterte sich unser Beschaffungsmarkt für historische Hölzer in Richtung Osteuropa. Das Ziel der ersten Shopping-Tour war Budapest, und angesichts der Verheißungen der ehemaligen k. u. k - Metropole war es nicht ganz so schwer für den Chef, auch die Gattin einmal wieder zum Mitkommen zu überreden.
In Südost-Ungarn standen - und stehen wohl immer noch - aus eben jener k. u. k. - Zeit einige Stall- und Scheunengebäude von einst großen Gutshöfen, die, da leider oft ungenutzt, dem Verfall preisgegeben waren – und wohl immer noch sind. Und wie so oft zeigt sich der Reichtum der Bauherren auch in der Qualität des verwendeten Materials. Das war meist Eichenholz in allererster Verabeitungsgüte! Aber eben nur meist. Nachdem die Shopping-Tour erfolgreich verlaufen war und die ersten Lieferungen in tadelloser Qualität in Deensen eingetroffen waren, kam eine Lieferung mit einem ziemlich großen LKW, bei der die Balken irgendwie komisch aussahen. »Auch tolles Holz, aber irgendwie anders diesmal, die ungarische Eiche«, dachten wir, bis sich irgendwann die ganze gelieferte Position als Rüster, also Ulme entpuppte.
Aus dieser Episode der Reihe »Andere Länder - andere Hölzer« stammt also die sehr schöne Position Ulmenholz. Uns, aber leider bislang keinem Kunden, war dieses historische Holz soviel wert wie historisches Eichenholz und rein technisch betrachtet liegen wir damit auch nicht ganz verkehrt. Aber weil diese Position nach über zehn Jahren eindeutig in die Kategorie »Nesthocker« fällt, versuchen wir, sie Ihnen mit einem Preis schmackhaft zu machen, der mit Tiefstpreis nur sehr unzureichend beschrieben ist:
135 Stück historische Balken aus Ulmenholz, Längen von 170 bis 550 cm, Querschnitte von 10 x 12 bis 23 x 24 cm, fast alles Vollhölzer, bei Mindestabnahme von 1 cbm zum Preis von 595,- Euro/cbm inklusive MwSt., der Zuschnitt nach Kundenwunsch kostet 476,- Euro/cbm, ebenfalls inklusive MwSt.
Mehr Fotos finden Sie auf unserer News-Seite:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Appetithäppchen 3-Schicht-Dielung
Seit einiger Zeit, man kann sie durchaus in Jahren bemessen, beschäftigen wir uns mit den Themen 3-Schicht-Dielen und 3-Schicht-Platten. Nachdem irgendwann einmal alle ideologischen Bedenken generationenübergreifend ausgeräumt waren, ging es anschließend natürlich noch an die eigentliche Produktentwicklung. Wir wollen die Schwierigkeiten dabei weder kleinreden noch übertreiben, aber so ganz einfach aus dem Handgelenk schüttelt man dieses Produkt dann auch nicht.
Mittlerweile liegen aber sehr schöne Muster in wiederholbarer und uns zufriedenstellender Qualität vor, die erste Charge wird produziert und was jetzt noch fehlt sind eine Kalkulation mit dem ganz spitzen Bleistift für uns und die schmackhaften Bilder für Sie. Deshalb heute nur als Vorankündigung: Vermutlich im nächsten Newsletter, spätestens zur »EuroShop« in Düsseldorf Anfang März, gibt es alle Details zu unserem neuen Angebot.
Bis dahin, als kleiner Trost, hier nochmal der Link auf unsere bewährten Massivholzidielen, die optisch das Vorbild sein werden:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild Das Team Knapp fast komplett Bild
Azubi ab September, Mediengestalter sofort
Bei unserem »Weihnachtsgruß-Gruppenfoto« war Katharina Czaika leider nicht dabei - als Auszubildende musste sie an diesem Tag die Schulbank drücken. Umso mehr ist es hier und jetzt die rechte Gelegenheit, unsere Freude über ihre Mitarbeit und ihr Engagement in unserem Betrieb auszudrücken.
Diese guten Erfahrungen mit Frau Czaika haben uns - zusammen mit der anhaltend positiven Geschäftsentwicklung - dazu ermutigt, den Plan zu fassen, zum Herbst diesen Jahres den nächsten »Azubi« einzustellen. Diesmal wollen wir den Verkauf direkt unterstützen und bieten einen Ausbildungplatz zum/zur Kaufmann/Kauffrau Groß- und Aussenhandel, Fachrichtung Grosshandel.
Wie wir eingangs schrieben, hat unser Sofortkaufladen das Laufen gelernt - und das macht natürlich nicht nur mehr und mehr Freude, sondern auch mehr und mehr Arbeit. Darum suchen wir zur Festanstellung eine/n Mediengestalter/in für das Backoffice des Online-Shops.
Und mit diesen Menschen (und einem Hund) arbeitet man dann zukünftig zusammen:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild Tisch-Serie Loft 21 ist nun bestellbar! Bild
Last-Minute-Meldung:
Seit gestern sind die ersten Tische unserer »Loft 21« - Serie bestellbar:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Links auf unsere Websites
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Impressum
Thomas Knapp Historische Baustoffe GmbH
Am Bahnhof 1, 37627 Deensen, Telefon: 05532-1320, Fax: 1568
eMail: post@knapp-online.de, Website: http://www.knapp-online.de
Registereintrag: HRB 110584 beim Amtsgericht Hildesheim
Geschäftsführer der Gesellschaft und für die Inhalte verantwortlich ist Thomas Knapp.
USt-IdNr: DE 116008121
Kontakt und Öffnungszeiten
Sie finden uns an zwei Standorten in Deensen und Stadtoldendorf, für die unterschiedliche Öffnungszeiten und Kontaktmöglichkeiten gelten. Alle Details finden Sie auf unserer Website:
Standort Deensen | Standort Stadtoldendorf
Newsletter abbestellen
Wenn Sie diesen Newsletter abbestellen möchten, klicken Sie hier.
Bild
Bild
Formatierungshilfe